This ist Angie

Mit meiner Geschichte"Wollen wir wetten"

Pohlmann Verlag
Mit meiner Geschichte
"Der Maulwurf mit der Brille"

Tosendes Meeresrauschen im Café Stilbruch
von Halina Monika Sega

Gepeitschte Wogen, spielende Wellen, unergründliche Tiefen - am Samstag, den 2.7. tobte ein Sturm durchs Gladbecker Café Stilbruch. Ein literarischer Sturm!
Etliche Autoren und Autorinnen der neuen Elbverlaganthologie "Menschen am Meer" fanden sich nachmittags in der kultigen Kulturkneipe ein, um ausgiebig ihre Werke vorzustellen.
Die Stilbruch-Lounge platze aus allen Nähten, die Stimmung war von Beginn an prächtig – und aufgrund der verdammt guten Texte sollte beides auch bis zum Schluss so bleiben. Und das Ende kam erst nach sage und schreibe 4 Stunden! Doch die Zeit verging wie im Flug.
Angereichert von den schelmischen Liedern des Nottulner Barden Andreas Gers, hatte die dargebotene Mischung aus Kurzprosa und Lyrik nicht die geringste Chance, langweilig zu werden.

Neben alten Lesungshasen wie Regina Schleheck, Thorsten Trelenberg oder Philipp Studer waren auch einige AutorInnen, die bislang eher selten vor Publikum aufgetreten sind am Start. So auch Angie Pfeiffer und Brigitte Vollenberg, die in Kürze eine gemeinsame Lesung im Cafè Stilbruch abhalten.
Ihnen muss man ein besonderes Kompliment machen. Sie hielten sich grandios, ließen sich ihre Nervosität nicht anmerken und trugen wesentlich dazu bei, dass die Session zu einer Lesung aus einem Guss wurde.
Hut ab!
Ein Grund für die Lockerheit mag auch die Organisation von Lokalmatador Harry Michael Liedtke gewesen sein, der in gewohnt lässiger Manier die Veranstaltung laufen ließ. "Wir sind hier in einer Kneipe und nicht in der Kirche", meinte der umtriebige Kappenträger bei der Anmoderation, "und außerdem unter Freunden."
Diese Einstellung übertrug sich auf die Teilnehmer. Nervenflattern war an diesem Nachmittag kein großes Thema. Inhaltlich reichte das Spektrum von ulkig bis tiefsinnig.
Hervorzuheben ist auch, dass viele AutorInnen weite Wege in Kauf genommen haben. Sei es aus der Eifel, aus Wilhelmshaven, aus Ostfriesland, aus Berlin oder gar aus Zürich - für diese Lesung war keine Strecke zu lang.
Was zeigt, dass sich das Café Stilbruch als Literaturstandort landauf, landab einen guten Namen gemacht hat und sich so langsam zu einem echten Werbeträger für die Stadt Gladbeck mausert.

Mit meinem Gedicht"Baby Blues"

Mit meiner Kurzgeschichte"Weil ich es kann"

Mit der Kurzgeschichte"Nicht sein Tag"

Mit meiner Geschichte"Edi und das Geistermädchen"

Meine  Geschichte"Wolfsbruder"

Mit meiner Geschichte"Die Götter die ich rief"

Mit meinem Gedicht "Irrwisch"

Meine Geschichte "Das kristallene Kleinod"

Mit meiner Geschichte "Emma, Tim und das Monster"

Mit der Geschichte "Wie ein Kessel mit Wasser"

Mit meiner Kurzgeschichte "Die Kürbiskatze"

Meine Geschichte heißt"Der Sonnenstein"

Mit der Geschichte "Pläsier d'amour"

Meine Geschichte. "Nachtwache"

Mit der Geschichte  "Wie lange währt Unendlichkeit"


Mein Märchen heißt "Das musikalische Quartett"

Mein Beitrag"Komm zu mir"

Mit meiner Geschichte "Von Märchenland zur Himmelspforte"

Mit von der Partie ist "Der Suppendieb"

Mit meiner Geschichte "Abschied"

Mein Beitrag heißt"Was macht der Dackel auf dem Deich?"

Mit der Geschichte "Das Spiel der Könige

Die 100 besten Gedichte. Zwei Gedichte von mir gehören dazu: "Hallo Du"  "Buchstabensalat"

Meine Geschichte:"Es war einmal"

Mit meiner Geschichte "Erwachen aus dem Todesschlaf"

Mit meiner Geschichte "Alles wegen des Apfels"

Meine Geschichte:"Tränenperlen"

Mit meinen Kurzgeschichten "Real Nightmare" "Die Wohnung ihrer Träume"

Meine Geschichte: "Gesundheitscheck"

Meine Geschichte "Der Billerbecker Bergteufel"

Meine Piratengeschichte heißt "Das Opfer"

Mit meiner Geschichte"Die Schwiegermutterrede"

Mein BeitragDas Tarncappy

Mein Gedicht: "Abschied"

Meine Kurzgeschichte heißt "Die perfekte Frau"

Mit dem Kurzkrimi "Die fromme Helene"

Mit meiner Geschichte"Fauler Zauber"

Mit meiner Geschichte"Natürlich schwanger"

Mit meiner GeschichteDer Maulwurf mit der Brille

Mit der Geschichte:"Das Land über dem Regenbogen"

Meine Geschichte:Der Kobold

Mein Beitrag:Nachbarschaftshilfe

Anthologien im net - Verlag

Anthologie zum Thema Vegan - die besten Geschichtenmit meiner Kurzgeschichte"Alles Bio - oder was"

Schreiblust Verlag: Mit meiner Kurzgeschichte "Phantomschmerz"

Polamedia VerlagMeine Geschichte "Whisky-Cola" 

Polamedia Verlag
Mein Beitrag ist als beste Kurzgeschichte ausgezeichnet worden
und trägt den Titel "Lebensqualität"

Herzsprung Verlag:Mit meiner Geschichte"Liebe macht glücklich"

Herzsprung Verlag: Meine Kurzgeschichte "Gelsenkirchener Barock"

Papierfresserchen MTM Verlag:Mit meiner Geschichte"Sternenliebe"

Papierfresserchen MTM Verlag:Mit meiner Geschichte"Sternenliebe"

Papierfresserchens MTM Verlag:Mit meiner Geschichte"Eine schöne Bescherung"

Papierfresserchen Verlag
Meine Kindergeschichte
"Kaperfahrt auf dem Nonnenbach"

Die Netzkritzler
Mein Text "Wohin die Reise geht"

Sperling VerlagMeine Geschichte "Nachtportier"



Cambridge University PressBritisches Lehrbuch: "Deutsch im Einsatz", mit meinem Text "Immer diese Ausländer"

Codi Verlag
Mein Beitrag: "Lass mich bitte los!"

Codi Verlag
Meine Kurzgeschichte:
"Vergessene Schätze"

Codi Verlag
Mit meinen Kurzgeschichten: „Frühlingserwachen oder die schöne Unbekannte“
„Kleiner Dackel, großes Glück“
„Was macht der Dackel auf dem Deich“

WAZ Mediengruppe
Meine (erste) Kurzgeschichte:
"Ihr wurde heiß, er hatte Glück"

Mit meiner Geschichte"Der finstere Wald"

Mit meiner Geschichte"Zwei auf großer Fahrt"

Mit meiner Geschichte"Regenträume"

Mit meinem Gedicht
"Rotweinträume"

Mit dem Gedicht "Dackelliebe"   

Mein Beitrag "Pläsier d'Amour"

Meine Kurzgeschichte:"Leben"

Mit meiner Geschichte "Herbstblues"

Meine Geschichten heißen"Vater auf Schnäppchenjagd" "Eine schöne Bescherung"

Meine Geschichte: "Bretter, die die Welt bedeuten"

Mit meinen Kurzgeschichten  "Forever Young"  "Herzstillstand"

Mein Beitrag:"Wo die Götter lachen"

Meine Geschichte heißt "Frühlingskonzert"

Mit meiner Geschichte"Italienische Momente"

Mit meinem Text "Die Zeitung"

Meine Geschichte: "Eine altmodische Verabredung"

Mit meinen Gedichten "Kein Liebesgedicht", "Himmelsgeflüster",

Mit meiner Geschichte"Das schönste Geschenk"

Anthologien im Wendepunktverlag:

Meine Geschichte:
"Kinderheitserinnerungen"

Ich erzähle von der "Insel unter dem Wind"   

Mit der Geschichte
"Versöhnung"

Mein Regengedicht heißt "Herbstwind"     

Meine Geschichte:
"Frühlingsdüfte"

Mein Beitrag"Ein neuer Anfang"

Mit der Kurzgeschichte
"Ich wäre gern ein Baum"

E Anthologien

Mit meiner Erzählung "Italienische Momente"

Mit meiner Geschichte
"Das Mädchen von damals"

Mit meinem Gedicht "Rotweinträume"


Mit meiner Geschichte"Illegaler Grenzübertritt"

Mit meiner Geschichte "Mein Freund Marcus"



Mein Beitrag: "Kein Liebesgedicht"

Meine Geschichte
"Regenträume"

Mein Beitrag:"Das Buch des Lebens"

Anthologien im Elbverlag:

Das Schreiben von Kurzgeschichten für Anthologien macht mir großen Spass.
Es mögen inzwischen an die 100 Shortstorys und Gedichte sein, die von verschiedenen Verlagen veröffentlicht worden sind.

Vor einiger Zeit ist ein britischer Verlag (advantace materials) an mich herangetreten. Man plante ein Deutschlehrbuch und bat mich darum, eine meiner Geschichten verwenden zu dürfen. Das Buch heißt "Deutsch im Einsatz" und meine Geschichte "Immer diese Ausländer" ist mit von der Partie, was mich ganz besonders freut.
Inzwischen wird das Lehrbuch von der 'Cambridge University Press', dem Universitätsverlag und Bestandteil der 'University of Cambridge' verlegt.

Einige meiner Geschichten sind als Kolumne in den 'Westfälischen Nachrichten' veröffentlicht worden. Meist handelte sie von unseren Tieren, so dass Hunde und Katze in unserem Wohnort  eine gewisse Berühmtheit erlangt haben. ;o)

Anthologien

Pohlmann Verlag
der Liebesgarten
'Der Liebe Selgkeit'